north sea september

OTHER THINGS

Um 8.30 Uhr habe ich das Foto gemacht. – So viel Platz und so gute Luft!

Büsum. Ich wusste nicht, wie sehr mir die Nordsee gefehlt hatte, bevor ich im September dort wieder am Wasser entlangging, morgens halb neun. Nur alle zwei, drei Minuten kam mir jemand entgegen. An dem Morgen hatte ich kein Mikrofon dabei. Ich wollte nachdenken. Nachdenken darüber, wie es wäre, wenn ich hier am Meer leben würde. Ich habe meine Kindheit an der Nordsee verbracht.

Hallo!
Oh ja, die kenne ich, das ist die Stimme in meinem Kopf. Du willst hier leben? Das ist nicht dein Ernst, du bist ein Stadtmensch! Du liebst doch die Geräusche, die vielen Menschen und den Trubel. – Ja, aber nach fast zwei Jahren seit Beginn von Corona habe ich jetzt eine ziemliche Sehnsucht nach guter Luft und viel Platz und nach Wind und schlechtem Wetter, und die Nordsee habe ich schon immer geliebt.
Die Stimme sagte nichts mehr. Wartete auf den besten Moment, um wieder einzugreifen.

8.30 a.m. That’s when I took the photo. – Such a lot of space and such clean air!

Büsum. I didn’t know how I missed the North Sea before I went there along the shore again in September at eight-thirty in the morning. Just every two or three minutes someone came my way. I had no microphone with me that morning, because I wanted to ponder on what it would be like if I lived here by the sea. I spent my childhood on the North Sea.

Hello!
Oh yes, it’s her! She’s the voice in my head. You wanna live here? Are you kidding me, she said, you are a city person, you do love the noise, and the crowds, and the hustle and bustle. – Yes, but now after almost two years since the beginning of Corona I’m pretty much longing for clean air and lots of space, and for wind and bad weather. And I’ve always loved the North Sea anyway.
The voice was now silent, waiting for the right moment to intervene again.

Morgen – Moin

Wenn ich hier leben würde, könnte ich jeden Morgen am Meer spazieren gehen. Und anschließend geh ich nach Haus, mach mir einen Kaffee, setze mich an den Computer und arbeite, und abends geh ich wieder ans Meer.

If I lived here I could walk by the sea every morning. After that I go home, have a cup of coffee, then sit down and work at the computer. And in the evening I go back to the sea.

„calm“ – I made a new binaural field recording that evening (next blog post)