In Deutschland mit dem Zug zu fahren,
das hat schon manchmal was.
Auch Taxi fahren oder U-Bahn fahren in Deutschland hat seine Reize. Alles sehr gute und nützliche Personentransportmittel, bequem und schnell.

Da gibt es aber so ein kleines lustiges Gefährt, anzutreffen meist in Südostasien und weltweit bekannt, das schlägt viele andere Verkehrsmittel in der Art und Weise, wie es seine Passagiere beeindruckt. 3-Wheeler-Fahren ist ein Abenteuer, besonders für europäische Fahrgäste!

Die Autorickschas auf 3 Rädern haben keine Türen
und keine Sicherheitsgurte.
Ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 Km/h und ihr Motor klingt wie ein Rasenmäher. Aber sie sind unglaublich manövrierfähig. Ich habe gehört, sie lassen sich sogar auf der Stelle um die eigene Achse drehen. Gesehen habe ich das noch nicht, und journalistisch überprüft habe ich ihre artistischen Qualitäten auch nicht. Die Vorstellung aber ist amüsant. Jedenfalls quetschen sie sich durch den zähesten Verkehr und in die kleinste nur denkbare Lücke. 3-Wheeler-Fahren ist aufregend und garantiert unvergesslich!

Dieser 3-Wheeler hier ist noch frei. Kopfhörer nicht vergessen, denn damit entfaltet sich erst so richtig der bodennahe Sound der Straße. Viel Spaß!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Field recording, unbearbeitet
(Fotos © R.Burbach)